Kontakt

Service Hotline

+49 (0) 76 23 / 969-0 systems@mueller-group.com
rotary_klappe

Rotary Klappe

Neben dem bekannten und umfangreichen Fassprogramm stellte die
Müller GmbH dieses Jahr erstmals an der Powtech in Nürnberg die neu
entwickelte Rotary Dosierklappe aus. Diese Klappe, die im Zuge eines
Kundenprojekts entwickelt wurde, wird ohne Werkzeug zur Reinigung
zerlegt. Anstelle eines flachen Klappentellers hat die Dosierklappe 6 Fächer.
Durch die Steuerung der Taktzeit bewegt sich der Fächer in der Dosierklappe
mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und somit kann die Pulvermenge, die
entleert wird, geregelt werden.

Dieses Dosierventil kann überall dort eingesetzt werden, wo ein kontinuierlicher
Produktzufluss erforderlich ist - zum Beispiel an einer Tablettenpresse.

 

Anwendung + Eigenschaften:

  • Drehbewegungen des Klappentellers führen zu einem kontinuierlichen und gleichmäßigen Produktfluss
  • volumengesteuertes Dosieren
  • einstellbare, variable Fördermenge
  • Produktfluss wird verbessert und Brückenbildung erschwert
  • kann eine ungewollten Entmischung
    des Produkts verhindern
  • besonders geeignet für die gleichmäßige und kontinuierliche Beschickung von Maschinen, die keine stehende Produktsäule erlauben
  • Leichtbauweise
  • leicht zu reinigen
  • Klammerverschluss, ohne Werkzeug zu demontieren

 

Technische Details:

  • lieferbar in NW 100, 150, 200, 250
  • mit pneumatischem Stellmotor
    5 Bar
  • auch gem. ATEX für Ex- Zone 1/21 lieferbar
  • produktberührte Teile in Edelstahl
    AISI 316
  • Dichtung in Silikon oder EPDM (entsprechend FDA CFR 177.2600)
Zurück zur Übersicht